Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 19. Dezember 2019, 23:33

Haworthia und Trockenruhe?

Bei mir nicht und ich glaube (???) im Habitat auch nicht. . .
Aber wir haben ja zur Zeit Südafrika-Wochen, vielleicht gibt es ja noch Information aus erster Hand?


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von michael » 20. Dezember 2019, 07:15

Meine zwei Stück stehen derzeit komplett trocken.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 20. Dezember 2019, 13:42

michael hat geschrieben:
20. Dezember 2019, 07:15
Meine zwei Stück stehen derzeit komplett trocken.
Hallo Michael,

wenn das funktioniert machst Du doch alles richtig!


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 20. Dezember 2019, 23:54

Guten Abend liebe PflanzenfreundInnen,

mögen Sie noch einige Lithops, wenn ja (rare, medium oder well-done. . . ? :mrgreen: ) Photos vom 17.Dezember 2019.


241311Bild

241313Bild

241315Bild

241316Bild

241317Bild

241320Bild

241321Bild

241322Bild



Beste Grüße und schönstes Wochenende,

K.W.



PS
Conophytum Mutter und Kind. . . ;)
241323Bild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 24. Dezember 2019, 23:46

Wunderschöne und friedliche Weihnachten liebe PflanzenfreundInnen!


241537Bild

241567Bild

241557Bild



Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

philcactus
Beiträge: 25
Registriert: 12. September 2012, 19:50

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von philcactus » 25. Dezember 2019, 19:38

Herzlichen Dank. Ebenso viel an alle Mitleser und Aktiven (ich vergesse die "heimlichen" in der Kulisse nicht!)
Danke an alle für die vielen Bilder und Kommentare!
Philcactus

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 8. Januar 2020, 23:28

Guten Abend liebe PflanzenfreundInnen,

ich wünsche allen ein gesundes Neues-Jahr 2020!
Nach Weihnachten war ich einige Tage krank, ein Infekt mit Fieber und erzwungenem Aufenthalt im Bett.
Jetzt bin ich wieder fit - aber es gibt keine aktuellen Photo's. . .
Während ich im Fieber lag, sah ich "Frau Klein" und die Pflanzen bei mir auf der Terrasse im Traum. . . :D ;)
Also zeige ich die nächsten Tage einige Photo's aus den letzten Jahren.
Nur eine Bedingung - zusehen ist immer "Frau Klein" und Pflanzen. . .



2013 - 2014

47184Bild


54740Bild


56580Bild


56585Bild


56617Bild


61034Bild


61655Bild


63332Bild


ok,ok. . . Photo's ohne Pflanzen. . . ;)
66761Bild

66766Bild


68380Bild

68422Bild



Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 997
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von Manfredo » 8. Januar 2020, 23:36

Hallo K.W.,

ein frohes und gesundes Neues Jahr auch von mir!

So ungefähr -
K.W. hat geschrieben:
8. Januar 2020, 23:28
66766Bild
stelle ich mir zumindest vor - hast Du in den letzten Tagen Wohl auch rumgelegen! ;) ;) ;)


Ist nur gut, dass Du wieder fit bist!

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 8. Januar 2020, 23:55

Danke Manfredo!!!

Leider nicht so kommod wie Frau Klein. . .
Wer will schon 14 Tage 103 Kg mit sich rumtragen. . .
(die Frau Chefin hatte jedenfalls abgelehnt. . .)
Was sie nicht abgelehnt hatte war beste medizinische Versorgung!
Dankbar und glücklich vor 30 Jahren die richtige Entscheidung getroffen zu haben. . .
Liebe ich sie immer noch, mehr noch als zuvor. . .

(es waren sch. . . 14 Tage. . . lange nicht so platt gewesen. . .) :evil: :roll:


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 97
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von migo » 9. Januar 2020, 20:52

Moin KW,

dann hoffe ich mal, das die schlechte Zeit um den Jahreswechsel herum für Dich die erste und letzte dieses Jahr war.
In diesem Sinne, alles Gute für's Neue! 8-)
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2006
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 9. Januar 2020, 23:52

Guten Abend Michael,

vielen Dank für Deine freundlichen Worte!
Solche Dinge sind ja eigentlich Randerscheinungen - ich hab es nur erwähnt um meine wenigen Beiträge zu erklären.
Und natürlich um der Frau Chefin danke zu sagen. . . :D ;)

Vor vier Wochen haben wir einen Freund, kaum vier Jahre älter als ich, begraben.
Einer meiner liebsten und engsten Freunde hat eine recht seltene Lungenkrankheit ausgebildet und wir nicht lange damit leben können.
Eine Kommilitonin aus der Jura Zeit starb, jünger als ich, im November an einer Umfangsvermehrung.

Also ich rege mich nicht auf über meinen blöden Infekt - auch wenn's sch...e war.


Herzliche Grüße

K.W.


PS die Tage werden wieder länger und die stacheligen Monster werden bald erwachen. . . :D
Heißt es eigentlich stachelig oder dornig, hab da heute so eine TV Sendung gesehen - aber klarer war es danach auch nicht.
Der dem Fachmann beigestellte Jungmoderator quatschte immer dazwischen. . .
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 485
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Paderborn

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von WoBo » 10. Januar 2020, 06:34

Der dem Fachmann beigestellte Jungmoderator quatschte immer dazwischen. . .
:lol:

Wohl wahr: Ich hatte auch mehrfach den Eindruck, dass da jemand den eindeutigen Auftrag hat, das Niveau zu wahren. Notfalls nach unten ... ;-)

Botanisch korrekt ist dornig (und bei den Rosen stachelig), aber umgangssprachlich hat es sich - wie und warum auch immer - genau umgekehrt eingebürgert.

Bis neulich
Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“