Smileys und Emojis im Forum

Antworten
Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 116
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von JürgenKS » 5. Oktober 2020, 06:34

Hallo an die Admins,

die Auswahl an Smileys und Emojis hier ist mMn sehr bescheiden. Würdet ihr die Auswahl erhöhen und durch weitere sinnvolle Emojis ergänzen?
Man muss es ja nicht übertreiben, aber zehn bis zwanzig zusätzliche Smileys und Emojis würden es den Usern ermöglichen, ihren Beiträgen zusätzlichen Ausdruck zu verleihen. ;)

in diesem Sinne, Daumen hoch Emoji. :D
-
Dateianhänge
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 104
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von migo » 5. Oktober 2020, 15:20

"Daumen hoch" hätte ich auch gern. :!:
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4150
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von CABAC » 5. Oktober 2020, 17:27

Hallo Jürgen und migo,

ich weiß zwar noch nicht, wie die Admins auf die Anfrage reagieren.

Also ich brauche keine Smiley und Emojis nicht und werde diese auch zukünftig einsetzten.

Finde diese Applikationen sollten Facebook und Whatsapp vorbehalten sein.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 104
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von migo » 6. Oktober 2020, 19:16

CABAC hat geschrieben:
5. Oktober 2020, 17:27
Finde diese Applikationen sollten Facebook und Whatsapp vorbehalten sein
Einerseits, andererseits...
Gerade in Foren, wo nur das geschriebene Wort zählt, bzw. gesehen wird, finde ich div. Emojis nicht ganz unwichtig.

Zitat aus Wikipedia:
In einer großflächig angelegten Studie von 2017 fand die Psychologin Dr. Monica A. Riordan heraus, dass die Verwendung von Emojis Nachrichten mit positivem Inhalt nochmals positiver wirken lässt. Dabei war zum Teil auch die Anzahl der Emojis ausschlaggebend für die Wirkung auf den Rezipienten. Je mehr Emojis an das Ende einer Textnachricht gesetzt wurden, umso positiver wurde diese wahrgenommen.

Gleiche Effekte ließen sich auch bei Nachrichten mit negativem Inhalt feststellen. Zwar wurden diese weiterhin als negativ aufgefasst, die Verwendung von Emojis hat den Grad der empfundenen Intensität der Textnachricht jedoch verringert.

Zitat Ende

Stell Dir vor, jemand schreibt Dir (aus welchen Gründen auch immer): "Ja Du bist mir ja ein schöner Blödmann!"
Du hörst ja nicht die Aussprache und siehst keine Mimik ...also etwa ironisch, mit einem Grinsen, belustigt, usw.
Du siehst nur das geschriebene Wort, bist daraufhin also wahrscheinlich sauer und reagierst entsprechend.
Findest du aber hinter diesem Text zB einen Smilie mit einem zugekniffenem Auge, einem breitem Lächeln oder ähnlich Positivem, weißt Du sofort was und vor allem wie es gemeint ist.

Also in meinen Augen sind die Dinger so unwichtig nicht. ;)
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2194
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von K.W. » 6. Oktober 2020, 23:00

Guten Abend allerseits,

Jürgen und Michael bin eurer Meinung.
Mancher Satz, Beispiele gibt es genug und auch zum greifen nahe,
wird verständlicher wenn er mit einem entsprechenden Smilie versehen wird!
Oder etwa nicht? :lol:
Sind diese smilies eigentlich teuer? :roll:
Also ich würde was spenden. . . ;)


Herzliche Grüße

K.W. ;) :mrgreen:
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 116
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von JürgenKS » 7. Oktober 2020, 07:10

K.W. hat geschrieben:
6. Oktober 2020, 23:00

Sind diese smilies eigentlich teuer? :roll:

Herzliche Grüße

K.W. ;) :mrgreen:
Hallo K.W.,

Smileysammlungen gibt es viele kostenlos im Netz und ich denke, auch der Anbieter dieser Plattform hat sicher eine größere Auswahl, welche der Admin des Forums einzeln hinzu fügen kann. Ich betreibe ein eigenes Motorrad-Forum bei https://www.iphpbb3.com/ und habe einzelne Emojis darin aus einer kostenlosen Sammlung freigeschaltet. :)
-
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 798
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von nobby » 7. Oktober 2020, 08:32

Ein interessantes Thema, zu dem ich gerne zwei Anmerkungen beitragen würde.

1. Da ich gehört habe, dass der Admin, der die Einstellungen vornehmen könnte, gesundheitlich angeschlagen ist, vermute ich mal, dass sich hier auf die Schnelle nichts ändern wird. Ich wünsche ihm erst mal gute Besserung.

2. Persönlich fände ich es ja besser, wenn ein Begriff wie "Blödmann" erst gar nicht benutzt wird - dann braucht man auch keine Emojis.
Ich habe Beiträge in Foren immer als Emails an einen großen, teilweise unbekannten Verteiler mit Langzeitwirkung betrachtet.
Das ist dann aber keine schnelle, ungenaue Kommunikation - auch Emails sollten sich an der entsprechenden Sprache und Grammatik orientieren. Alles andere ist Ausdruck schlechten Benehmens.
Da ich selber durchaus eine "scharfe Zunge" pflege, habe ich auch eine Neigung zu Ironie und Sarkasmus - hoffentlich nicht Zynismus.
Aber diese Gefühlsäußerungen gehören, gerade wegen der Gefahr falsch aufgefasst zu werden, zum direkten Gespräch. Kann man sich denn solche Kommentare nicht einfach verkneifen? Muss man provozieren? Vielleicht ein Punkt, über den man mal nachdenken könnte.
Ich bin mal in einem Forum verbal sehr hart angefeindet worden (teilweise mit sehr unschönen Worten). Ich habe mir das dann verbeten mit dem Hinweis, dass diese Kommentare auch von meinen Kollegen und Kindern gelesen werden können - Foren sind ÖFFENTLICH. Der Schreiber hat sich daraufhin entschuldigt, was ich sehr nobel fand.
Die Vorschau-Funktion dient ja auch dazu, dass man den Text, den man geschrieben hat, noch mal kritisch lesen kann.

Nur mal so als Gedanke!
Nobby

PS: Ich habe nichts gegen Smilys und Emojis, aber ihr Einsatz sollte wohldosiert erfolgen und nicht das geschriebene Wort ersetzen.

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 116
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von JürgenKS » 7. Oktober 2020, 08:55

nobby hat geschrieben:
7. Oktober 2020, 08:32
Ein interessantes Thema, zu dem ich gerne zwei Anmerkungen beitragen würde.

1. Da ich gehört habe, dass der Admin, der die Einstellungen vornehmen könnte, gesundheitlich angeschlagen ist, vermute ich mal, dass sich hier auf die Schnelle nichts ändern wird. Ich wünsche ihm erst mal gute Besserung.

..auch Emails sollten sich an der entsprechenden Sprache und Grammatik orientieren. Alles andere ist Ausdruck schlechten Benehmens.

Die Vorschau-Funktion dient ja auch dazu, dass man den Text, den man geschrieben hat, noch mal kritisch lesen kann.

Nur mal so als Gedanke!
Nobby

PS: Ich habe nichts gegen Smilys und Emojis, aber ihr Einsatz sollte wohldosiert erfolgen und nicht das geschriebene Wort ersetzen.
Hallo nobby,

auch von mir gute Besserung an den Admin.
Der Einsatz von Smileys sollte sicher dosiert erfolgen, kann aber die Gefühlslage während des Schreibens etwas unterstreichen, jedoch die nonverbale Kommunikation des realen Gespräches nicht ersetzen. Der übermäßige Einsatz von zappelnden Emojis ist kindisch. :)
Beim Schreiben meiner Kommentare achte ich auf korrekte Orthografie, wobei Tippfehler immer mal vorkommen können.
-
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4150
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von CABAC » 7. Oktober 2020, 09:40

Hallo zusammen,

als wir vor 12 Jahren (kaum zu glauben, dass ich schon so lange dabei und immer noch nicht müde bin, hier weiter mitzuarbeiten), dieses Forum eingerichtet haben, haben wir uns darauf geeinigt, dass eine begrenzte Anzahl von Smilies dazu gehören sollten, wenn sie dezent und unaufdringlich eingesetzt werden.

Schon damals hatte ich die Einstellung, dass ich darauf in meinen Beiträgen darauf verzichten werde. Aus Prinzip, schon um die Amerikanisierung
und die Verwendung von Wörtern in Englischer Sprache in diesem Forum nicht weiter Vorschub zu leisten.

Jeder Jeck ist anders und deshalb kann ich damit leben, wenn hier jemand zu seinen Bildern Kommentare in englischer Sprache verfasst und ausschweifend von den zur Verfügung stehenden Smilies Gebrauch macht.

Unserem Admin wünsche ich , dass es ihm bald besser geht und er eine gute und weise Entscheidung bezüglich der Einführung von weiteren Smilies und Emojis trifft.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2194
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von K.W. » 7. Oktober 2020, 12:05

Schönen Nachmittag allerseits,

es ist ja kaum zu glauben - was ein "Gedöns" wegen des freischaltens eines (kostenlosen) Smilies.


Bin schon gespannt wie es weiter geht. . . ;)


Herzliche Grüße

K.W. :D
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 408
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Smileys und Emojis im Forum

Beitrag von Markus Spaniol » 11. Oktober 2020, 14:34

Smileys und Emojis sollten meiner Ansicht nach nur sehr dezent eingesetzt werden und auch nur dann, wenn es darum geht, den eigenen Standpunkt zu einem Thema zu verdeutlichen.

Leider werden heutzutage Smileys und Emojis oftmals als Ersatz für einen sinnvollen Text eingesetzt, was aus meiner Sicht nicht akzeptabel ist!

Von daher habe ich keinerlei Bedarf an zusätzlichen Smileys und Emojis!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Forum“