Was ist das? Nützling oder nicht?

Antworten
philcactus
Beiträge: 122
Registriert: 12. September 2012, 19:50

Was ist das? Nützling oder nicht?

Beitrag von philcactus »

Erst wusste ich nicht wie es einordnen: "Schädlinge und Krankheiten" oder "Vermehrung und Aussaat" oder "Artenschutz" ...
Kennt ihr dieses Volk?
Spinnen_Jungtiere_RIMG1486b.jpg
Spinnen_Jungtiere_RIMG1489b.jpg
Spinnen_Jungtiere_RIMG1490b.jpg
Spinnen_Jungtiere_RIMG1488b.jpg
Spinnen_Jungtiere_RIMG1487d.jpg
philcactus
Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 20
Registriert: 13. Februar 2021, 21:49

Re: Was ist das? Nützling oder nicht?

Beitrag von Rainer »

Hallo,
ich kann Dir zwar nicht direkt helfen, aber in verschieden Fällen (Insekten) hat mir das Naturkundemuseum in Karlsruhe stets geantwortet. Vielleicht sendest Du denen mal Photos davon.
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Rainer
Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4293
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Was ist das? Nützling oder nicht?

Beitrag von CABAC »

Hallo zuammen @ phicactus!

Grundsätzlich habe ich Spinnen in meinem Gewächshaus stets als Nützlinge betrachtet.Egal ob sie Netze gebaut haben oder
wie die Spring oder Krabbenspinne durch die Sammlung streiften um auf Beutezug waren.

Ich in sicher, dass die vielen Jungspinnen in deiner Sammlung nicht schädlich sein werden.
Sie werden sich bald ein eigenes Revier suchen und dort ihre Netze bauen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!
Manfredo
Beiträge: 1140
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Was ist das? Nützling oder nicht?

Beitrag von Manfredo »

Hallo Jean-Pierre,

das können junge Kreuzspinnen sein.

Manfredo
philcactus
Beiträge: 122
Registriert: 12. September 2012, 19:50

Re: Was ist das? Nützling oder nicht?

Beitrag von philcactus »

Danke für eure Kommentare. Ich bin jedenfalls keiner, der so einfach und impulsiv zur Giftkeule greift. Solange mich die Tiere nicht belästigen und auch leine Gefahr darstellen, kann ich sie gedeihen lassen. Wespenvölker sind da manchmal nicht so harmlos, besonders wenn sie ihre Brut hüten.
Ich werde jedenfalls das eine oder andere Bild nach Karlsruhe schicken, danke für den Tip, Rainer.
philcactus
Antworten

Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten“