cristata

Antworten
Benutzeravatar
migo
Beiträge: 89
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

cristata

Beitrag von migo » 20. April 2019, 19:58

...ist zwar kein leeres Etikett, aber ich wußte nicht, wo sonst einstellen...

Habe heute in einem der Gartencenter Augsburg mehrere kleine Töpfchen der Sorte "cereus peruvianus monstrosus" entdeckt - allerdings in Cristata-Form. Ist das was Besonderes oder eher alltäglich?

Habe leider kein Foto gemacht. :oops:
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1902
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: cristata

Beitrag von K.W. » 21. April 2019, 08:42

migo hat geschrieben:...ist zwar kein leeres Etikett, aber ich wußte nicht, wo sonst einstellen...

Habe heute in einem der Gartencenter Augsburg mehrere kleine Töpfchen der Sorte "cereus peruvianus monstrosus" entdeckt - allerdings in Cristata-Form. Ist das was Besonderes oder eher alltäglich?

Habe leider kein Foto gemacht. :oops:
Guten Morgen Michael,

Dir und Deiner Familie schöne Ostern!

Selten sind die Pflanzen nicht. . .
Bei guter Pflege, gut meint von allem viel, wachsen die wie der Teufel und werden dann zur logistichen Herausforderung.


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 89
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: cristata

Beitrag von migo » 21. April 2019, 16:17

Dank für die Info, KW 8-)
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Antworten

Zurück zu „Leeres Etikett“