Agave obscura

Antworten
Pantalaimon
Beiträge: 265
Registriert: 27. Juli 2011, 18:52

Agave obscura

Beitrag von Pantalaimon » 9. Mai 2019, 23:46

Servus,

derzeit bei uns im Wohnzimmer ... das große Projekt unserer kleinen Agave obscura var. multiflora:
(ich hoffe, der Name stimmt; unter diesem Namen haben wir sie jedenfalls mal gekauft)

Bild
08.05.19, ca. 8 Uhr morgens

Über den Tag ging sie dann weiter auf und abends, als ich von der Arbeit kam (ca. 23 Uhr), war sie dann ganz offen. Bis zu den folgenden Fotos am darauf folgenden Vormittag (9.5.) hat sich dann nicht mehr viel getan:

Bild

Bild

Dies ist die erste Agave, die bei uns zur Blüte kommt. Wie kleine Kinder verfolgen wir ständig die Entwicklung - erst der Knospen und jetzt der Blüten. Ob sich die Staubbeutel noch öffnen? Ob die Narbe noch weiter rauskommt? Ist echt spannend, das live verfolgen zu können.

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1517
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael » 10. Mai 2019, 06:24

Hallo Chris,

Glückwunsch zur Blüte. Könntest Du bitte mal ein Foto der pflanze zeigen? Ich habe hier einige A. obscura stehen, so zum Vergleich.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4062
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Agave obscura

Beitrag von CABAC » 11. Mai 2019, 10:40

Hallo zusammen und an Chris

großes Danke schön für den Beitrag. Eine Agaven im Wohnzimmer geht das überhaupt? Und Agavenblüte im Wohnzimmer, dass möchte ich auch mal erleben...

Da kommt aber ziemlich viel Neid auf.

Mach(t)s gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Antworten

Zurück zu „Agaven und Verwandte“