Pelargonium klinghardtense

Antworten
Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Pelargonium klinghardtense

Beitrag von Josef »

Hallo,
letzten Winter habe ich eine Portion Samen der obigen ertauscht und sofort ausgesät. Es sind zwar fast alle aufgegangen, nach und nach sind, bis auf zwei, jedoch alle Sämlinge eingegangen.
Den Sommer haben sie ruhend auf dem Balkon verbracht.
Heute habe ich sie vereinzelt und hier ist die schönere der beiden:
Pelargonium klinghardtense_klein.jpg
Es grüßt Josef
Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Pelargonium klinghardtense

Beitrag von davissi »

Hallo Josef,

Die sieht wunderschön aus! Kennst du eine Quelle für Saatgut?
Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Pelargonium klinghardtense

Beitrag von Josef »

Hallo David,
die Samen hatte ich von Matthi:
http://matthis-samen-handel.com/
Leider gibt es diese Art zur Zeit wohl nicht.
Es grüßt Josef
Benutzeravatar
Alex H.
Beiträge: 109
Registriert: 8. Januar 2010, 15:14
Wohnort: am Bodensee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Pelargonium klinghardtense

Beitrag von Alex H. »

Hallo Josef,

meine P. klinghardtense sind in etwa gleich alt, und das Saatgut vom selben Anbieter:

Bild
Pelargonium klinghardtense

Stell' sie den Winter über möglichst kühl auf, dann ist die Gefahr der Vergeilung nicht so groß.
Meine stehen gerade mal frostfrei.

Grüße
Alex
Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Pelargonium klinghardtense

Beitrag von davissi »

Hallo zusammen,

Josef hat mir ein P. klinghardtense geschickt, mittlerweile treibt es neu aus:
Bild
Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Pelargonium klinghardtense

Beitrag von davissi »

Hallo,

mein P. klinghardtense treibt nach mehrmaligem Blattverlust seit es leicht feucht im GWH steht neu aus:

Bild
Antworten

Zurück zu „Pelargonium“